Finanzwirtschaft und Wissenschaft – gemeinsam globale Gerechtigkeit schaffen?

Wenn es um die Verantwortung und das Potential des Finanzsektors geht, darf die Debatte nicht bei der Klimathematik stehen bleiben! Denn eng damit verknüpft ist die Frage der globalen Gerechtigkeit. Hier gilt es über Transparenz und klare Zielsetzungen die Grundlage für ein Finanzsystem zu schaffen, das sich in den Dienst ALLER Menschen stellt. 

Im digitalen Salon von SÜDWIND e.V. habe ich mit Ulrike Lohr und Christian Müller darüber diskutiert, welche Verantwortung dem Finanzsektor zukommt, wenn es um globale Gerechtigkeit geht und welchen Beitrag Wissenschaft leistet. 

Neuste Artikel

Eine neue Zeitrechnung – Nachhaltigkeit verändert die Wirtschaft zum Positiven

Seid dabei! „Was kostet die Welt“ – Tour startet am 29.07. in Hohenstein

Warum ich Kandidatin von Brand New Bundestag bin

Ähnliche Artikel